Pressespiegel

Logo

Region-Rhein, Montag, den 09. Juli 2012

Naiwidder Originale beim Sommer am Deich

20120518rz.jpgWittmanns Ann und andere Originale begeisterten Senioren im Altenzentrum Ev. Marktkirchengemeinde

NEUWIED Naiwidder Originale vergisst man nicht. Das bewiesen Seniorinnen und Senioren beim alljährlichen Sommerfest des Altenzentrums Ev. Marktkirchengemeinde.

Beim Fest unter dem Motto „Sommer am Deich“ gaben sich Wittmanns Ann und die Marktfrau mit lustigen Anekdoten ein Stelldichein. Sehr zur guten Unterhaltung und Belustigung der zahlreich erschienen Bewohnerschaft und ihrer Angehörigen. Unter der Regie von Ilse Schwalenberg, ausgewiesene Expertin der jüngeren Neuwieder Zeitgeschichte und der sie prägenden Figuren wurden kleine „Stückelcher“ aufgeführt, in denen genannten Originale im Mittelpunkt standen. Die singende Lebenskünstlerin Ann alias Beate Groh verteilte die berühmten Bonbons, die nicht nur früher bei den Kindern so beliebt waren.

Marktfrau Silvia Leis feilschte in bester Manier mit den beiden Käuferinnen Ilse Schwalenberg und Margarete Nohles um den wohl angemessenen Preis des von ihr angepriesenen Gemüses.

Mit Gassenhauern wie „Mir sein Naiwidder Schärjer“ oder „Wenn mir kän Geld mih hann“ fühlten sich Bewohner und Gäste wie in der guten alten Zeit.

Bei Schunkelliedern und Deftigem vom Grill klang der Abend gutgelaunt aus.

< zurück