aktiv gesund - Bethesda bewegt sich

Logo

Bethesda-Mix gibt fußballerischen Einstand

BOPPARD Ihren fußballerischen Einstand als Betriebsmannschaft gab der Bethesda-Mix, der kaum eine Woche vorher schon beim Bopparder-Mailauf mit großer Lauf-Truppe auftrumpfte, gegen das Dual-Team 'Stadt Boppard/ Sebapharma'.

Der Bethesda-Mix war an Inklusivität nicht zu überbieten. Vom Geschäftsführer bis zum Auszubildenden, vom Werkstattmitarbeiter aus der Rheinwerkstatt bis zur Außenwohngruppen-bewohnerin aus Koblenz waren alle Spielerinnen und Spieler waren mit Spaß und Freude dabei. Ebenso fanden zwei Dutzend Fans den Weg ins BOMAG Stadion nach Buchenau.

Leider konnte trotz des großen Facettenreichtums eine Niederlage nicht verhindert werden. Und am Ende stand ein „äußerst knappes“ wie unglückliches 2:9 zu Buche, da das noch unerfahrene Team sich zum Schluss der großen Hitze und dem clever spielenden Gegner geschlagen geben musste.

Legendärer Ersttorschütze des Bethesda-Mix‘ war Kai Nachtsheim, gefolgt von Dominique Bach, der beinahe mit einem gezielten 40 Meter-Schuss noch ein drittes Tor für den Bethesda-Mix erzielt hätte.

Kurt Nick

BUZ: Der Bethesda-Mix, Betriebsmannschaft der Stiftung Bethesda-St. Martin unterlag dem Dual-Team Stadt Boppard/Sebapharma 2:9. Spaß gemacht hat das spannende Spiel dennoch allen Beteiligten.

< zurück

1